Mitgliederversammlung des CfL Hauptvereins

Wie bereits angekündigt, fand gestern die Mitgliederversammlung des CfL Hauptvereins statt. Pünktlich zum Start der Versammlung brach ein Unwetter los mit Sturm und Hagel, Blitz und Donner. Die ersten Delegierten hatten es vor dem Regen in den Clubraum geschafft. Bis um 19.10 Uhr fanden aber weitere Delegierte den Weg zur Versammlung. Von 33 möglichen Stimmen waren am Ende 25 vertreten. Mehr »

wichtige Termine

Erinnerung Nr. 1

Das Abteilungsteam Hockey erinnert an die Mitgliederversammlung des Hauptvereins. Am Mittwoch, dem 12.6.2019 treffen sich die Delegierten der Abteilungen um 19 Uhr im Clubraum des CfL, um eine umfangreiche Tagesordnung inclusive Wahlen abzuarbeiten.

Im Vorfeld fand die Kassenprüfung statt (ohne Beanstandungen).

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.

Erinnerung Nr. 2

Am kommenden WE findet auf unserem Platz die Vorrunde II des Länderpokals statt. Die männlichen U16-Teams der Landesverbände aus Baden-Württemberg, Bremen, Mehr »

1. Damen – Saisonabschluss gegen TC Blau Weiß 2

Am Sonntag spielten wir bei mehr als 30 Grad auf unserem Heimplatz gegen die 2. Damen vom TC Blau Weiß. Unser Ziel für das Abschlussspiel dieser Feldsaison war es, die letzten Minuten in der Oberliga zu genießen und unsere Jugend noch mehr zu integrieren. 

Auch wenn das Spiel 0:4 ausging, haben wir wieder Erfahrung gesammelt und etwas gelernt. Einige unserer Ziele konnten wir auch umsetzen.

Nach dem Spiel genossen wir das Wetter noch beim gemeinsamen Pizza essen mit unseren Herren als Saisonabschluss.

Insgesamt lief auch die Feldsaison für unsere Mannschaft leider nicht gut. Wir sind natürlich nicht zufrieden mit unserer Leistung, aber müssen nun mit den Konsequenzen umgehen und das beste daraus machen. 

Wir kennen unsere Defizite und werden nun noch härter trainieren und an uns selbst arbeiten. Auch unsere Stärken werden wir weiter ausbauen, um unser Selbstbewusstsein zurückzuerlangen. 

Trotz dem negativen Verlauf haben wir auch vieles erreicht: Wir konnten einen Großteil der Jugend in unser Team integrieren und freuen uns darauf weiterhin zusammenzuwachsen.

Dankeschön, an alle Zuschauer und Fans, die uns immer treu geblieben sind. Auch wenn es nicht gut lief, habt ihr uns getröstet und immer wieder angefeuert.

Die Mannschaft bedankt sich auch beim Trainer und Betreuer-Team. Ihr habt uns immer wieder neu motiviert und alles dafür getan, damit wir unsere Leistung abrufen können. 

Wir gehen hochmotiviert in die Vorbereitung und hoffen euch alle in der nächsten Saison wieder Stolz machen zu können! 

Eure 1. Damen 

1. Damen – Heimspiel gegen BHC 3

Im vorletzten Punktspiel der laufenden Saison trafen wir auf unserem Heimplatz auf die Damen vom BHC. Da wir bereits als Absteiger aus der Oberliga feststehen, ging es in diesem Spiel für uns hauptsächlich darum Spaß zu haben.



Durch unsere gute Vorbereitung gingen wir mit einem guten Gefühl ins Spiel. Doch leider klappte heute gar nichts bei uns. Wir machten viele individuelle Fehler und arbeiteten nicht als Team zusammen. Einigen von uns steckte wohl das Spiel gegen Saint Anselm von Samstag Abend noch in den Knochen. Doch auch das ist keine Ausrede für unsere Leistung. Das Spiel endete 0:3.



Auch wenn wir dieses Spiel nicht für uns entscheiden konnten, haben wir wieder einiges gelernt. Es wurden viele unserer Baustellen deutlich, an denen wir weiterhin arbeiten werden.



Dankeschön an alle Zuschauer und Fans! 
Wir hoffen euch nächsten Sonntag zur selben Zeit am selbem Ort wieder zu sehen!



Eure 1. Damen
 

1. Damen – Internationales Hockeymatch

Am Samstag Abend durften wir die Mädels von Saint Anselm auf unseren Heimplatz willkommen heißen. Danke, für euren Besuch und das tolle Freundschaftsspiel! 

Es war für uns alle eine tolle Erfahrung bei einem internationalen Hockeymatch dabei sein zu können und andere Spielweisen kennenzulernen. 

Yesterday evening we welcomed the girls from Saint Anselm at our hockey pitch. 

Thank you for your visit and the great friendly match! It was a great experience for all of us to be part of an international hockey match and to get to know other ways of playing. We wish you all the best for your season and wish you a nice stay in Berlin!

Das Spiel nutzten wir, um unseren Captain nach einer langen Pause wieder ins Spiel zu integrieren und eine weitere Jugendspielerin bei den 1. Damen willkommen zu heißen. Wir freuen uns auch, dass trotz ihrer Trainer Tätigkeiten zwei unserer Spielerinnen es zum Spiel geschafft haben.

Ein großes Dankeschön geht auch an die beiden Schiedsrichter Ulrich Heise und Ruben Rödel! 

Am Sonntag geht es direkt weiter mit dem nächsten Heimspiel gegen die Damen vom BHC. Wir freuen uns auf euch!

1. Damen – Auswärtsspiel gegen BSC

Bei strahlendem Sonnenschein empfingen uns die 1. Damen vom Berliner SC auf ihrem Heimplatz in Wilmersdorf. Nach einer guten Vorbereitung gingen wir motiviert in das Spiel.



Die erste Halbzeit begann etwas unkonzentriert und unsere Zuordnung klappte nicht von Anfang an. Nachdem bereits nach wenigen Minuten, infolge einer fragwürdigen Schiedsrichterentscheidung, ein 7-Meter zum ersten Gegentor führte, war unser Selbstbewusstsein minimiert. Wir versuchten uns zurück zu kämpfen, doch es kam immer öfter zu gefährlichen Situationen vor unserem Tor. Im Laufe der ersten Halbzeit gelang es BSC noch zwei kurze Ecken zu verwandeln und wir gingen mit dem 0:3 in die Pause.
 
In der Halbzeitpause sammelten wir neuen Mut, wodurch es uns gelang stark ins Spiel zurückzukehren. Wir wurden zur spielführenden Mannschaft und erkämpften uns immer mehr Chancen im gegnerischen Schusskreis. Endlich konnten wir unseren Rückstand auf 1:3 verkürzen, doch leider reichte letztendlich die Zeit nicht mehr, um BSC einzuholen. 
 
Leider haben wir dadurch wichtige Punkte verloren. Auch wenn wir noch nicht wissen wie es weitergeht, werden wir auch in den letzten beiden Spielen dieser Saison alles geben. 
Wir hoffen dabei auf eure Unterstützung!
 
Eure 1. Damen

InTeam #5

Seit unserer letzten Meldung hat sich viel getan. Im April gab es noch vor Ostern eine weitere Sitzung des Abteilungsteams, diesmal wieder in voller Besetzung. Bei den Shortys hilft ab sofort Caroline Lange mit und bei den MA/B geht Roby Kaschmirek an den Start. Die neue Homepage ist auch auf den Weg gebracht worden und wird voraussichtlich im Juni online gehen. Hier sind noch Korrekturen notwendig. Wir haben neue Flyer, die bei der Rudower Frühlingsmeile verteilt wurden. Die Neugestaltung des Clubraums macht auch Fortschritte (Danke an Manu und sein Team). Marcel war Mitte April mit der JA/B in den Niederlanden zu einem Vorbereitungsturnier auf die Feldsaison. Die hat ja auch schon begonnen. Aber zuvor wurde bei einigen Spieltagen vom Event-Team mit Unterstützung der Eltern für das leibliche Wohl unserer Gäste gesorgt. Die KA hatten Besuch aus Mannheim und aus Tschechien und die WJB/A begrüßte ein Team aus Kassel. Vielen Dank an die Helfer aus dem Event-Team und an die spendenfreudigen Eltern. Dank der freundlichen Spende von Henning Heinrich (BHP) wurde das Event-Team mit neuen Shirts ausgestattet. Sie tragen jetzt ein auffälliges Türkis mit gelber Schrift 😊.

Mehr »

Neues aus dem Schiedsrichterausschuss (SRA) des Berliner Hockeyverbandes

Ab sofort ist unser Schiedsrichterobmann, Marcel Knakowski, im SRA des Verbandes für Kommunikation zuständig. Ein weiteres Mitglied unserer Abteilung engagiert sich neben Gudrun Seeliger (Sportwartin BHV), Helmut Seeliger (Staffelleiter KB) und Jan Böhme (zuständig für Schiedsrichteransetzungen im SRA) auf Verbandsebene.

Herzlichen Glückwunsch Marcel und viel Erfolg bei deiner Arbeit.

Das Abteilungsteam der Hockeyabteilung

1. Damen – Heimspiel gegen SCC 2

Nach der längeren Punktspielpause starteten wir am Sonntag in das 3. Rückrundenspiel gegen die Damen vom SCC. Wir haben uns in den letzten Wochen gut auf die entscheidenden Spiele der Saison vorbereitet und gingen so mit einem guten Gefühl auf den Platz. 

Nach einer konzentrierten Vorbereitung ging es endlich los. Wir setzen unsere Taktik diszipliniert um, kontakteten miteinander und agierten gemeinsam als Team. Die 1. Halbzeit verlief ziemlich ausgeglichen mit guten Aktionen auf beiden Seiten. 

Nach der Halbzeitpause waren wir unaufmerksam, so dass wir schnell eine Auszeit nehmen mussten. Wir sammelten uns und gingen mit neuer Kraft zurück ins Spiel. Es wurde zunehmend kämpferischer und wir übten mehr Druck auf unsere Gegnerinnen aus, wodurch wir mehrere gute Chancen hatten. Auch SCC gelang es einige Male gefährlich in unserem Kreis zu werden, doch wir hielten gut gegen. So blieb das Spiel weiterhin ausgeglichen und endete 0:0. 

Obwohl wir uns gegen die starken Damen vom SCC nur selten so gut schlagen konnten, können wir nicht zufrieden nachhause gehen. Denn wir haben leider wieder 2 weitere Punkte liegen lassen. 

Wir können trotzdem mit Selbstbewusstsein ins nächste Punktspiel gegen TuSLi gehen, denn wir kommen unseren Zielen jeden Tag näher und werden immer besser. Das Team zeigte das ganze Spiel über den Willen drei Punkte zu holen und kämpfte um jeden Ball. 

Wir bedanken uns bei allen Fans und Zuschauern und freuen uns auf eure Unterstützung im nächsten Spiel! 

Eure 1. Damen 

Drei CfLer, drei tolle Nachrichten

 

Aus der Abteilungsleitung können wir mal wieder tolle Neuigkeiten berichten:

  1. Gudrun “Guddi” Seeliger wurde bei der Mitgliederversammlung des Berliner Hockeyverbands, ohne eine Gegenstimme, zur neuen Sportwartin gewählt. Herzlichen Glückwunsch und viel Freude bei deiner neuen Aufgabe im Verband!
  2. Helmut Seeliger wurde am vergangenen Freitag mit der goldenen Ehrennadel des Berliner Hockeyverbands ausgezeichnet. Damit wurde Helmut für seine jahzehntelange Arbeit für den Hockeysport in Berlin gewürdigt. Diese Ehre wird nur wenigen zuteil  – Herzlichen Glückwunsch!
  3. An diesem Wochenende konnten wir Michael Berger wieder zurück in den Kreisen des CfL begrüßen. Ab sofort wird Michi uns mit seinem Know-How unterstützen und die damit die Clubentwicklung voran bringen – Herzlich Willkommen!

Chris