1. Damen – Auswärtsspiel gegen BSC

Bei strahlendem Sonnenschein empfingen uns die 1. Damen vom Berliner SC auf ihrem Heimplatz in Wilmersdorf. Nach einer guten Vorbereitung gingen wir motiviert in das Spiel.



Die erste Halbzeit begann etwas unkonzentriert und unsere Zuordnung klappte nicht von Anfang an. Nachdem bereits nach wenigen Minuten, infolge einer fragwürdigen Schiedsrichterentscheidung, ein 7-Meter zum ersten Gegentor führte, war unser Selbstbewusstsein minimiert. Wir versuchten uns zurück zu kämpfen, doch es kam immer öfter zu gefährlichen Situationen vor unserem Tor. Im Laufe der ersten Halbzeit gelang es BSC noch zwei kurze Ecken zu verwandeln und wir gingen mit dem 0:3 in die Pause.
 
In der Halbzeitpause sammelten wir neuen Mut, wodurch es uns gelang stark ins Spiel zurückzukehren. Wir wurden zur spielführenden Mannschaft und erkämpften uns immer mehr Chancen im gegnerischen Schusskreis. Endlich konnten wir unseren Rückstand auf 1:3 verkürzen, doch leider reichte letztendlich die Zeit nicht mehr, um BSC einzuholen. 
 
Leider haben wir dadurch wichtige Punkte verloren. Auch wenn wir noch nicht wissen wie es weitergeht, werden wir auch in den letzten beiden Spielen dieser Saison alles geben. 
Wir hoffen dabei auf eure Unterstützung!
 
Eure 1. Damen

InTeam #5

Seit unserer letzten Meldung hat sich viel getan. Im April gab es noch vor Ostern eine weitere Sitzung des Abteilungsteams, diesmal wieder in voller Besetzung. Bei den Shortys hilft ab sofort Caroline Lange mit und bei den MA/B geht Roby Kaschmirek an den Start. Die neue Homepage ist auch auf den Weg gebracht worden und wird voraussichtlich im Juni online gehen. Hier sind noch Korrekturen notwendig. Wir haben neue Flyer, die bei der Rudower Frühlingsmeile verteilt wurden. Die Neugestaltung des Clubraums macht auch Fortschritte (Danke an Manu und sein Team). Marcel war Mitte April mit der JA/B in den Niederlanden zu einem Vorbereitungsturnier auf die Feldsaison. Die hat ja auch schon begonnen. Aber zuvor wurde bei einigen Spieltagen vom Event-Team mit Unterstützung der Eltern für das leibliche Wohl unserer Gäste gesorgt. Die KA hatten Besuch aus Mannheim und aus Tschechien und die WJB/A begrüßte ein Team aus Kassel. Vielen Dank an die Helfer aus dem Event-Team und an die spendenfreudigen Eltern. Dank der freundlichen Spende von Henning Heinrich (BHP) wurde das Event-Team mit neuen Shirts ausgestattet. Sie tragen jetzt ein auffälliges Türkis mit gelber Schrift 😊.

Mehr »

Neues aus dem Schiedsrichterausschuss (SRA) des Berliner Hockeyverbandes

Ab sofort ist unser Schiedsrichterobmann, Marcel Knakowski, im SRA des Verbandes für Kommunikation zuständig. Ein weiteres Mitglied unserer Abteilung engagiert sich neben Gudrun Seeliger (Sportwartin BHV), Helmut Seeliger (Staffelleiter KB) und Jan Böhme (zuständig für Schiedsrichteransetzungen im SRA) auf Verbandsebene.

Herzlichen Glückwunsch Marcel und viel Erfolg bei deiner Arbeit.

Das Abteilungsteam der Hockeyabteilung

1. Damen – Heimspiel gegen SCC 2

Nach der längeren Punktspielpause starteten wir am Sonntag in das 3. Rückrundenspiel gegen die Damen vom SCC. Wir haben uns in den letzten Wochen gut auf die entscheidenden Spiele der Saison vorbereitet und gingen so mit einem guten Gefühl auf den Platz. 

Nach einer konzentrierten Vorbereitung ging es endlich los. Wir setzen unsere Taktik diszipliniert um, kontakteten miteinander und agierten gemeinsam als Team. Die 1. Halbzeit verlief ziemlich ausgeglichen mit guten Aktionen auf beiden Seiten. 

Nach der Halbzeitpause waren wir unaufmerksam, so dass wir schnell eine Auszeit nehmen mussten. Wir sammelten uns und gingen mit neuer Kraft zurück ins Spiel. Es wurde zunehmend kämpferischer und wir übten mehr Druck auf unsere Gegnerinnen aus, wodurch wir mehrere gute Chancen hatten. Auch SCC gelang es einige Male gefährlich in unserem Kreis zu werden, doch wir hielten gut gegen. So blieb das Spiel weiterhin ausgeglichen und endete 0:0. 

Obwohl wir uns gegen die starken Damen vom SCC nur selten so gut schlagen konnten, können wir nicht zufrieden nachhause gehen. Denn wir haben leider wieder 2 weitere Punkte liegen lassen. 

Wir können trotzdem mit Selbstbewusstsein ins nächste Punktspiel gegen TuSLi gehen, denn wir kommen unseren Zielen jeden Tag näher und werden immer besser. Das Team zeigte das ganze Spiel über den Willen drei Punkte zu holen und kämpfte um jeden Ball. 

Wir bedanken uns bei allen Fans und Zuschauern und freuen uns auf eure Unterstützung im nächsten Spiel! 

Eure 1. Damen 

Drei CfLer, drei tolle Nachrichten

 

Aus der Abteilungsleitung können wir mal wieder tolle Neuigkeiten berichten:

  1. Gudrun “Guddi” Seeliger wurde bei der Mitgliederversammlung des Berliner Hockeyverbands, ohne eine Gegenstimme, zur neuen Sportwartin gewählt. Herzlichen Glückwunsch und viel Freude bei deiner neuen Aufgabe im Verband!
  2. Helmut Seeliger wurde am vergangenen Freitag mit der goldenen Ehrennadel des Berliner Hockeyverbands ausgezeichnet. Damit wurde Helmut für seine jahzehntelange Arbeit für den Hockeysport in Berlin gewürdigt. Diese Ehre wird nur wenigen zuteil  – Herzlichen Glückwunsch!
  3. An diesem Wochenende konnten wir Michael Berger wieder zurück in den Kreisen des CfL begrüßen. Ab sofort wird Michi uns mit seinem Know-How unterstützen und die damit die Clubentwicklung voran bringen – Herzlich Willkommen!

Chris

3. Diagonal-Event-Tag beim CfL

 

Es wird bald zur Tradition. Im dritten Jahr in Folge waren am 06.04.2019 alle Kinder der CfL Partner-Diagonal-Hockey-AGs herzlich auf unseren Hockeyplatz am Kölner Damm eingeladen. Mehr »

Vorbereitung der 1.Damen Teil 2

Auch diesen Mittwoch spielten wir ein Testspiel gegen die Damen von SHTC. In sowohl gewohnter als auch ungewohnter Aufstellung schlugen wir uns insgesamt ganz gut, mussten und aber diesmal mit 1:3 geschlagen geben. Ihre ersten Damenspielminuten sammelten Tamara, Lilu, Caro, Vicky und Larissa. 

Nach schon wochenlangem intensivem Training und diesen beiden Testspielen sind wir nun top vorbereitet, auch unser erstes Rückrundenspiel dieses Jahr. Auswärts geht es am Sonntag um 10 Uhr gegen Z88. Wir freuen uns auf eure Unterstützung. 

Mehr als 200 Teilnehmer und Besucher beim Eventtag am 30.03.2019 – Weiter so!

Am vergangenen Samstag traf sich der Verein für die große Platzputzaktion. Dank der Hilfe aller Mitglieder, Familienangehörigen und Freunden des Vereins haben wir dieses Jahr echt was geleistet! Es wurden die Grünanlagen gereinigt, die Platzumrandung von Gras und Moos befreit, das Pumpenhaus sowie die Mannschaftsbänke neu gestrichen, ein neues Rohrlager gebaut, Kunstrasen in den Mannschaftsbänken verlegt. Einer der Container wurde geschliffen und in unserer Farbe, dem  „CfL-Blau“, gestrichen! 


Des Weiteren war die Tauschbörse im Clubraum geöffnet, bei der alle Mitglieder ihre nicht mehr genutzten Sachen verkaufen und tauschen konnten. 
Die Spieler legten zwischendurch ihre Arbeitsgeräte weg um mit den jeweiligen Teams neue Mannschaftsfotos zu machen. Bevor wir zum Anhockeln übergingen, haben wir dann auch erstmalig  ein gemeinsames Vereinsfoto geschossen.
Anschließend gab es noch Action auf dem Platz. Im Rahmen eines kleinen Turniers mit Jung und Alt eröffneten wir die neue Feldsaison. Abgerundet wurde der Eventtag durch gemeinsames grillen für die fleißigen Helfer und diese ließen den Tag mit einem kühlen Getränk  bei herrlichstem Wetter ausklingen!

All dies hätten wir ohne Eure Unterstützung so nie umsetzen können. So viele Leute wie in diesem Jahr waren wir schon lange nicht mehr! Daher ein riesen großes Dankeschön an alle Helfer!
Wenn wir gemeinsam weiter anpacken, können wir noch weitere tolle Projekte verwirklichen.

1.Testspiel gegen Spandau

Die Feldsaison hat begonnen und die 1. Damen bereiten sich vor dem kommenden Punktspiel gegen Z88 mit zwei Testspielen gegen SHTC vor. Im Hinspiel vergangenen Mittwoch konnten wir uns mit 2:1 durchsetzen. Im Rückspiel diesen Mittwoch versuchen wir unsere Leistung noch einmal zu steigern. Das erste Mal dabei waren Andra, Leonie und Lina aus der Jugend, die bei ihrem ersten Einsatz bei den Damen eine gute Leistung gezeigt haben.

Huntercup Oldenburg Mädchen B

Am 15.03.2019 ging es für uns Mädchen B auf große Fahrt nach Oldenburg.
Bei unserem Zwischenstopp in Bremen konnten wir unser Wissen durch einen
Nachtwächterrundgang durch Bremen erweitern. Trotz der Kälte hatten wir hierbei
riesen Spaß und haben alle aktiv mitgemacht.

Mehr »