1. Damen – Erfolgreicher Saisonstart

Neue Saison! Neue Liga! Neues Glück!

Am Sonntag ging die Saison endlich wieder los! Im ersten Heimspiel trafen wir auf die Damen der Berliner Bären. Mit viel Vorfreude und neuen Trikots ging es auf den Platz.

Schon nach wenigen Minuten konnten wir das erste Tor schießen. Von Anfang an waren wir die überlegenere Mannschaft. So stand es bereits nach dem ersten Viertel 4:0.
Ins zweite Viertel starteten wir etwas unkonzentrierter. In der Defensive passte die Zuordnung nicht, wodurch es unseren Gegnerinnen gelang ein Tor zu schießen. Das war allerdings das erste und letzte Gegentor in diesem Spiel. Wir fingen uns wieder und schossen zwei weitere Tore.

Nach der Halbzeitpause spielten wir genauso motiviert weiter. Insgesamt schossen wir noch sechs weitere Tore! Davon gelangen uns viele Treffer aus dem Spiel heraus, zum Teil aber auch aus Standardsituationen. Somit endete das Spiel 12:1 (6:1).

Nach diesem gelungenen Saisonauftakt gingen alle mit einem Lächeln vom Platz! Uns allen hat es sehr viel Spaß gemacht mal wieder Tore zu schießen und drei Punkte zu holen!

Wir freuen uns schon auf das nächste Spiel und hoffen auf eure Unterstützung!

Eure 1. Damen!

Popcornturnier und Sommerfest 2019 – Volle Hütte in unserem Wohnzimmer am Kölner Damm

Einige Hundert CfLer, Hockeykids und Fans pilgerten am vergangenen Wochenende zum Kölner Damm. Tolles Wetter, kalte Getränke, feines vom Grill und nette Leute lieferten die besten Voraussetzungen für ein großes Fest des Sports. Das Popcornturnier und das Sommerfest 2019 waren ein voller Erfolg. Die Planungen für das nächste Jahr haben bereits begonnen. Der gesamte CfL freut sich auf eine Wiederholung!
 
Euer CfL-Eventteam
 
 

Sommer, Sonne, Spaß

In den Sommerferien steht beim CfL immer „Sommer, Sonne, Spaß“ im Vordergrund. Trotzdem wollen wir natürlich auch in der spielfreien Zeit fit bleiben. Zu diesem Zweck fand in den vergangenen 7 Wochen jeden Sonntag ein CfL-Lauftreff statt. Initiiert wurde es von den Damen und war jede Woche von Damen, Herren, sowie Freunden und Familie gut besucht. Nun geht es für die Mannschaften Mehr »

Deutscher Jugendpokal – Bereich Nord

Der Deutsche Hockey-Bund hat den CfL mit der Ausrichtung des „Deutschen Jugendpokals“ beauftragt.

Am letzten September-Wochenende spielen die männlichen JB-Teams aus Berlin, Brandenburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, Bremen und Niedersachsen um den Deutschen Jugendpokal. Startberechtigt sind alle 1. Mannschaften eines Landesverbandes, die nicht in der Meisterschaftsrunde mitspielen. Der Ausrichter ist auf alle Fälle immer mit dabei (auch wenn er sich nicht über die Spielrunde im jeweiligen Landesverband qualifiziert). Mehr »

Sommerfest 2019

Fahrtbericht Schwerin

Am 15.06. ging es früh morgens für uns Knaben C und B los zum Petermännchen Cup nach Schwerin.

Angekommen in Schwerin wurden wir von einem Gewitter empfangen.

Mehr »

Mitgliederversammlung des CfL Hauptvereins

Wie bereits angekündigt, fand gestern die Mitgliederversammlung des CfL Hauptvereins statt. Pünktlich zum Start der Versammlung brach ein Unwetter los mit Sturm und Hagel, Blitz und Donner. Die ersten Delegierten hatten es vor dem Regen in den Clubraum geschafft. Bis um 19.10 Uhr fanden aber weitere Delegierte den Weg zur Versammlung. Von 33 möglichen Stimmen waren am Ende 25 vertreten. Mehr »

wichtige Termine

Erinnerung Nr. 1

Das Abteilungsteam Hockey erinnert an die Mitgliederversammlung des Hauptvereins. Am Mittwoch, dem 12.6.2019 treffen sich die Delegierten der Abteilungen um 19 Uhr im Clubraum des CfL, um eine umfangreiche Tagesordnung inclusive Wahlen abzuarbeiten.

Im Vorfeld fand die Kassenprüfung statt (ohne Beanstandungen).

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.

Erinnerung Nr. 2

Am kommenden WE findet auf unserem Platz die Vorrunde II des Länderpokals statt. Die männlichen U16-Teams der Landesverbände aus Baden-Württemberg, Bremen, Mehr »

1. Damen – Saisonabschluss gegen TC Blau Weiß 2

Am Sonntag spielten wir bei mehr als 30 Grad auf unserem Heimplatz gegen die 2. Damen vom TC Blau Weiß. Unser Ziel für das Abschlussspiel dieser Feldsaison war es, die letzten Minuten in der Oberliga zu genießen und unsere Jugend noch mehr zu integrieren. 

Auch wenn das Spiel 0:4 ausging, haben wir wieder Erfahrung gesammelt und etwas gelernt. Einige unserer Ziele konnten wir auch umsetzen.

Nach dem Spiel genossen wir das Wetter noch beim gemeinsamen Pizza essen mit unseren Herren als Saisonabschluss.

Insgesamt lief auch die Feldsaison für unsere Mannschaft leider nicht gut. Wir sind natürlich nicht zufrieden mit unserer Leistung, aber müssen nun mit den Konsequenzen umgehen und das beste daraus machen. 

Wir kennen unsere Defizite und werden nun noch härter trainieren und an uns selbst arbeiten. Auch unsere Stärken werden wir weiter ausbauen, um unser Selbstbewusstsein zurückzuerlangen. 

Trotz dem negativen Verlauf haben wir auch vieles erreicht: Wir konnten einen Großteil der Jugend in unser Team integrieren und freuen uns darauf weiterhin zusammenzuwachsen.

Dankeschön, an alle Zuschauer und Fans, die uns immer treu geblieben sind. Auch wenn es nicht gut lief, habt ihr uns getröstet und immer wieder angefeuert.

Die Mannschaft bedankt sich auch beim Trainer und Betreuer-Team. Ihr habt uns immer wieder neu motiviert und alles dafür getan, damit wir unsere Leistung abrufen können. 

Wir gehen hochmotiviert in die Vorbereitung und hoffen euch alle in der nächsten Saison wieder Stolz machen zu können! 

Eure 1. Damen 

1. Damen – Heimspiel gegen BHC 3

Im vorletzten Punktspiel der laufenden Saison trafen wir auf unserem Heimplatz auf die Damen vom BHC. Da wir bereits als Absteiger aus der Oberliga feststehen, ging es in diesem Spiel für uns hauptsächlich darum Spaß zu haben.



Durch unsere gute Vorbereitung gingen wir mit einem guten Gefühl ins Spiel. Doch leider klappte heute gar nichts bei uns. Wir machten viele individuelle Fehler und arbeiteten nicht als Team zusammen. Einigen von uns steckte wohl das Spiel gegen Saint Anselm von Samstag Abend noch in den Knochen. Doch auch das ist keine Ausrede für unsere Leistung. Das Spiel endete 0:3.



Auch wenn wir dieses Spiel nicht für uns entscheiden konnten, haben wir wieder einiges gelernt. Es wurden viele unserer Baustellen deutlich, an denen wir weiterhin arbeiten werden.



Dankeschön an alle Zuschauer und Fans! 
Wir hoffen euch nächsten Sonntag zur selben Zeit am selbem Ort wieder zu sehen!



Eure 1. Damen