Saisonabschlussbericht der 1.Damen

Die Sommerferien und somit die Saisonpause stehen vor der Tür. Hinter uns liegt eine super Saison und vor allem eine sehr starke Rückrunde. Nachdem wir in der Hinrunde leider nur 6 Punkte erspielen konnten und auch unsere Hallensaison eher mäßig verlief, gingen wir als Team eher unsicher in die Rückrunde der Feldsaison. Wir hatten einiges zu tun, denn auch aus dem letzten Jahr mussten wir noch zwei Spiele nachholen. Der Zeitplan war also eng und es gab nur wenig hockeyfreie Wochenenden. Dazu kam die Sanierung unseres Kunstrasens am Kölner Damm. Der neue Kunstrasen ist zwar ein riesen Gewinn für uns,

erschwerte aber die Trainingssituation über einige Wochen. Umso glücklicher waren wir, als wir merkten, wie gut die Saison verlief. Wir kämpften uns Spiel für Spiel durch und sammelte viele Punkte. Auch gegen die Mannschaften an der Tabellenspitze schlugen wir uns gut.

Zum Schluss reichte es zwar nicht für den Aufstieg, doch das war auch nicht das primäre Ziel. Wir wollten die Liga halten und weiter als Team zusammenwachen und das haben wir geschafft. Wir beenden die Saison mit dem 3. Platz in der Oberliga und sind damit super zufrieden. Wir bedanken uns bei allen, die uns über die Saison begleitet haben und freuen uns auf die nächste Zeit mit euch.

 

Nun stehen lange sechs Wochen Hockeypause an, in denen wir nach Jahren das erste Mal den Schläger komplett zu Seite legen. Im Vordergrund stehen Sommer, Sonne und Spaß kombiniert mit ein bisschen Kondition und Fitness. Umso mehr freuen wir uns aber trotzdem auf die nächste Hinrunde nach den Sommerferien. Besonders glücklich sind wir über die Unterstützung, die wir durch die zweiten Damen bekommen. Nach langen Gesprächen und Planungen wird es vorerst nur noch eine Damenmannschaft geben. Wir sind gespannt auf das erweiterte Team und die neuen gemeinsamen Herausforderungen.

 

Eure 1. Damen

Both comments and pings are currently closed.

Kommentare sind deaktiviert