Neues aus dem Vorstand 2018/01

Hallo liebe CfLer, Freunde und Fans,

Es ist wieder höchste Zeit über die Aktivitäten im Verein zu berichten.

In unserem „Wohnzimmer“ am Kölner Damm und rund um unsere über 300 Mitglieder hat sich wieder einiges getan.

Die Spielerbänke sind fertig! Sie sind wunderschön geworden. Vielen herzlichen Dank allen, die daran ihren Anteil haben. Ich persönlich glaube ja, dass kein anderer Sportplatz in Berlin solche tollen Spielerbänke hat, wie wir. Ich möchte mich auch beim Bezirksamt und unserem damaligen Stadtrat, Herrn Rämer, dafür bedanken, dass wir die Genehmigung für den Bau bekommen haben. Überhaupt können wir uns über die Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Neukölln im Allgemeinen nicht beklagen.
Wir haben noch viele Ideen, die wir umsetzen möchten. Aber dazu später mehr.

Am Samstag, dem 09.06.2018, steht unser Sommerfest auf dem Programm. Viele Attraktionen erwarten die Besucher. Alle Abteilungen des CfL haben wieder ein tolles Event auf die Beine gestellt. Neben vielen kulinarischen Köstlichkeiten, gibt es auch viel Unterhaltung aus den einzelnen Abteilungen. Ganz besonders aber freue ich mich dieses Mal auf den Zauberclown. Ich bin sehr gespannt, was der so an magischen Momenten zu zaubern vermag. Im Rahmen der Veranstaltung wird um ca. 13:00 Uhr unsere neue Stadträtin für Bildung, Schule, Kultur und Sport unsere fertiggestellten Baumaßnahmen offiziell dem Sportbetrieb übergeben. Den Programmablauf an diesem Tag findet ihr hier auf unserer Internetseite.

In der jüngeren Vergangenheit, wie ihr hier bereits lesen konntet, waren fünf von unseren Jugendmannschaften in Walzc in Polen im Trainingscamp. In Walcz befindet sich ein Olympiastützpunkt für Leichtathleten, Ruderer und Hockeyspieler. Wir durften diese, für uns idealen Möglichkeiten, für unsere Teams nutzen. Vielen Dank allen Trainern und Betreuern und natürlich den Eltern, die uns das ermöglicht haben.

Im Vorstand bewegt sich auch wieder eine ganze Menge. Neben den schon erwähnten Veranstaltungen wurden die Materialcontainer von Ralf Mulsow, unserem Materialwart, eingeräumt. Er hatte dabei viel Unterstützung vor allem aus dem Bereich der männlichen Jugend.

Im April hatten wir unser erstes Netzwerktreffen mit interessierten Sponsoren. Ziel ist es hier noch weiter zu wachsen und bei Vertretern der Wirtschaft das schon in großem Maß vorhandene Interesse für den Hockeysport im CfL, weiter zu entwickeln. Unseren aktuellen Unterstützern im Spenden- und Sponsoringbereich ist es schließlich zu verdanken, dass wir unseren sportlichen Rahmen weiter verbessern können und auch werden.

Derzeit sind wir, zum ersten Mal in der Geschichte des CfL-Hockey, aktiv auf der Suche nach einem hauptamtlichen Trainer im Jugendbereich. Schon seit längerem suchen wir nach einem Trainer für unsere Herren. Das gestaltet sich sehr schwierig, da der Trainermarkt in Deutschland ziemlich leer gefegt ist. Aber wir geben alles.

Für den weiblichen Bereich ab Mädchen A bis zu den Damen ist es uns gelungen Sandra Müller als Fitness und Mentalcoach zu gewinnen. Wir möchten damit die Trainer unterstützen und die Mädels konditionell und mental auf Vordermann bringen bzw. aufrüsten. Ich denke, so gut wie Sandra drauf ist, wird ihr das gelingen. Ich hoffe, dass wir ein ähnliches Programm auch bald im männlichen Bereich anbieten können.

Unsere Jule, für das Protokoll und die Öffentlichkeitsarbeit zuständig, hat sich erstmal aufs Mama werden konzentriert und sich im Frühjahr aus dem Vorstand verabschiedet. Ich möchte mich im Namen des Vorstandes bei Jule sehr herzlich für ihre geleistete zuverlässige Arbeit bedanken. Inzwischen hat der Kleene schon das Licht der Welt erblickt. Hierzu herzlichen Glückwunsch Chris und Jule. Wir wünschen euch beiden alles erdenklich Gute!

Mit Julita Olichwer haben wir glücklicher Weise wieder jemand gefunden, die sich aktiv im Vorstand einbringen möchte. Julita beschäftigt sich aktuell mit der neuen Datenschutzgrundverordnung, die Ende Mai in Kraft getreten ist. Sie hat, in Zusammenarbeit mit unserem Webmaster Gerald und dem BGB-Vorstand des CfL, Gudrun und Helmut Seeliger, an der neuen Datenschutzerklärung für unsere Internetseite gearbeitet. Schaut euch das ruhig mal an. Es war eine heiden Arbeit. Dankeschön!

Die neue Datenschutzverordnung soll vor allem, noch stärker als bisher, die persönlichen Daten einer Person schützen. Wir als Verein arbeiten schon immer nach den Prinzipien der DGSVO 1.Datensparsamkeit – es werden nur Daten erhoben, die für die Vertragserfüllung und zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen notwendig sind. 2. Datensicherheit – wir geben die Daten unserer Mitglieder nicht an Dritte weiter und ohne Einwilligung schon gar nicht. 3. Integrität – wir gehen mit uns anvertrauten Daten genauso sorgfältig um, wie wir es privat mit unseren eigenen tun. Jeder hat das Recht auf Auskunft, welche Daten wir von ihm gespeichert haben und auch das Recht auf Widerruf und Löschung aller Daten, für die wir keine Einwilligung haben – da wir ja aber nur zweckgebundene Daten erfassen und freiwillige Angaben, wird es da nicht viel bis gar nichts geben. Die Schuhgröße eines Mitglieds kann also getrost gelöscht werden 🙂
Zu Foto- und Videoaufnahmen haben wir in unserer Datenschutzerklärung auch eine sehr ausführliche Erläuterung.
Themen wie E-Mail Verteiler einzelner Mannschaften zur Kommunikation mit den Trainern/Betreuern und untereinander, Whatsapp Gruppen und andere soziale Medien wie Facebook, Twitter, Instagram & Co. werden voraussichtlich 2019 im neuen Telemediengesetz ihre Regelung finden. Dann werden wir prüfen inwieweit wir entsprechende Maßnahmen ergreifen und nachbessern müssen und euch auch darüber informieren.
Wenn ihr Fragen zur Datenschutzerklärung habt könnt Ihr uns jederzeit gerne ansprechen.

Am 02.06.2018 haben zehn fleißige Menschen die Fahrradständer auf dem Platz erneuert. Erst wurden die alten, verrosteten Teile abgebaut und dann wunderschöne neue in Betonfüßen aufgestellt. Nun stehen sie in voller Pracht dem Publikum zur Verfügung und wir haben wieder etwas dafür getan, dass unser „Wohnzimmer“ schöner wird. Maßgeblich beteiligt war unser neuer Sponsor Ingo Rathgeb (Garten- und Landschaftsbau).

Neu im Sponsorenkreis dürfen wir auch die Steuerberaterkanzlei Bae und die Anwaltskanzlei Buchholz aus Buckow begrüßen. Vielen Dank für die Unterstützung.

Aktuell wird auf dem kleinen Kunstrasen fleißig gearbeitet. Der Belag wird erneuert. Das schafft uns wichtige Kapazitäten bei den Trainingszeiten. Leider fehlt noch eine effektive Beleuchtung, damit wir auch in den Abendstunden darauf trainieren können. Das ist eins unserer Zukunftsprojekte. Auch ein Willkommensschild möchten wir gerne im Eingangsbereich am Kölner Damm aufstellen, damit jeder sofort erkennt, wo er den CfL finden kann. Auf dem Programm steht noch der Bau eines Videoturmes, damit wirklich gute Videoanalysen erstellt werden können. Die Gedanken an ein Clubhaus für alle CfLer sind ebenfalls noch nicht vom Tisch.

Damit das alles auch gelingt bzw. geplant werden kann, gibt es am 16.06. ein Vorstandsmeeting, dass voraussichtlich den ganzen Vormittag dauern wird.

Am 01. Juli ist ein Treffen geplant, in dessen Rahmen ein Redaktionsteam, vor allem für unserer Internetseite, aber auch für die anderen sozialen Medien gegründet wird. Mal sehen ob es klappt. Ihr werdet es hier auf unserer Seite www.cfl-hockeywelt.de erfahren.

Dann wird es für alle Zeit, dass die Sommerferien kommen. Wie ihr euch sicher denken könnt, wird es in dieser Zeit etwas ruhiger zu gehen (hoffentlich), aber die guten Gedanken und Ideen werden weiter wachsen.

Vielen Dank allen, die sich aktiv für unseren Verein einsetzen. Nur gemeinsam können wir erfolgreich sein!

In diesem Sinne wünsche ich euch eine schöne Zeit.

Bis bald.

Gruß Lothar

01.06.2018

1448total visits,1visits today

Both comments and pings are currently closed.

Kommentare sind deaktiviert