2.Damen gegen SV Blau- Gelb

An diesem sonnigen Sonntag spielten unsere 2.Damen, ihr erstes Punktspiel im neuen Jahr, gegen die Damen von SV Blau- Gelb Berlin. Die Mannschaftsstimmung war schon beim Eintreffen in die Kabine sehr positiv und Energie geladen. Auch die Vorbereitung vor dem Spiel lief sehr konzentriert ab und somit starteten wir hochmotiviert und mit voller Bank in die erste Hälfe. Von Beginn an übten wir sehr viel Druck auf die Gegner aus und erzielten so, in den ersten beiden Minuten schon die erste Ecke für uns. Alle waren hochkonzentriert und wir schossen das 1:0. Leider war unsere Euphorie nur von kurzer Dauer, denn nur kurzer Zeit später erzielten auch unsere Gegner ein Tor und somit stand es 1:1. Doch auch nach diesem Ausgleich ließen wir die Köpfe nicht hängen und blieben weiter diszipliniert. Die Grundordnung war sehr gut und durch einen weiteren Angriff von uns, konnten wir auch eine zweite Ecke für uns holen. Auch diese Ecke konnten wir durch eine saubere Ausführung in ein Tor verwandeln und somit stand es 2:1 für CfL. Doch auch die Gegner konnten noch vor der Pause ein weiteres Tor bei uns reinmachen und der Stand zur Halbzeit war 2:2.

Während der Pause konnten beide Teams kurz durchatmen und es ging wieder motiviert in die zweite Spielhälfte. Die zweite Hälfte des Spiels war eher durchwachsen. So kamen wir immer wieder in den Kreis vom Gegner, doch leider fehlte uns anfangs noch der richtige Torabschluss. Doch auch die Gegner bekamen bei uns kein weiteres Tor rein. Wir erkämpften uns im Laufe der 2. Halbzeit noch weiter zwei Ecken für uns, die wir jedoch nicht in Tore verwandeln konnten. Auch unsere Gegner bekamen eine Ecke, die wir aber gut abgelaufen sind. Das Spiel wurde zum Ende hin immer hitziger und auch wuseliger. Dennoch haben wir bis zur letzten Minute viel Druck auf unsere Gegner ausgeübt und auch ein paar mal aufs Tor schießen können. Trotz einer starken Leistung, gerade in der Endphase, blieb es bei einem Endstand von 2:2.

Wir konnten heute eine gute Mannschaftsleistung sehen, in der wirklich jeder einen starken Willen und Ehrgeiz gezeigt hat. Heute hat es noch nicht für einen Sieg gereicht, aber wir werden weiter hart trainieren, um beim nächsten Mal mehr Tore als die Gegner zu schießen. Vielen Dank an alle, die uns heute unterstützt haben. Wir freuen uns, euch am 26.01. um 13:45 Uhr wieder zu sehen, wenn wir gegen die Damen vom Berliner SC 3 spielen.
Einen schönen Restsonntag.

Eure 2.Damen
Autorin: Tabea

2370total visits,165visits today

Both comments and pings are currently closed.

Kommentare sind deaktiviert