1.Damen gegen MHC 2

Im vorletzten Spiel der aktuellen Hallensaison mussten wir uns erneut gegen MHC beweisen, um eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben.

Die erste Halbzeit lief eher chaotisch. Anfangs ging das Spiel eher in Richtung unseres Schusskreises mit wenig Torchancen in die andere Richtung. Dementsprechend geht MHC nach kurzer Zeit in Führung und erhöht wenig später auf 0:2. Gegen Ende der ersten Halbzeit fing es an besser für uns zu laufen. Wir erarbeiteten uns mehrere Torchancen und verkürzten noch vor der Pause auf 1:2.

Durch den Anschlusstreffer motiviert, starteten wir dominant in die zweite Hälfte. Leider waren es wieder unsere Gegnerinnen, die erneut trafen und auf 1:3 erhöhten. Wir gaben nicht auf und schossen erneut den Anschlusstreffer und glichen kurz darauf aus. Wir machten weiter Druck, gerieten aber wieder in den Rückstand. Durch eine kurze Ecke schafften wir es erneut den Ausgleich. Wir spielten weiter gut zusammen und hielten gegen das recht körperliche Spiel unserer Gegnerinnen. Trotzdem schaffte es MHC erneut mit 4:5 in Führung zu gehen.

In den letzten 6 Minuten spielten wir ohne Torwart, um die Überzahl zu nutzen und das Spiel wieder an uns zu reißen. Dies gelang uns aber nicht und wir verloren das Spiel letztendlich mit 4:8.

Mit dieser Niederlage gibt es leider keine Möglichkeit mehr den Klassenerhalt in der Oberliga zu schaffen. Obwohl wir in jedem Spiel der Saison gute Phasen hatten, in denen unsere gewohnte Stärke zu erkennen war, hat es dieses Jahr einfach nicht gereicht.

Natürlich machen wir uns Gedanken darüber, woran es lag, doch Zeit zum Trauen haben wir nicht. Am Sonntag steht das vorerst letzte Hallenspiel in der Oberliga an, in welchem wir hoffentlich einen Sieg holen können. Danach geht es direkt aufs Feld, um dort gemeinsam alt Team wieder anzugreifen.

Wir bedanken uns bei den zahlreich erschienenen Zuschauern, die uns bei diesem wichtigen Spiel und auch in dieser ganzen schweren Saison immer zur Seite standen. Eure Treue wird sich auszahlen, es werden wieder bessere Zeiten kommen.

Eure 1.Damen

4280total visits,1visits today

Both comments and pings are currently closed.

Kommentare sind deaktiviert