1. Damen – Ärgerliche Niederlage gegen TusLi 2

Im dritten Punktspiel der Saison hieß der Gegner TusLi. Wir kamen gut in die erste Halbzeit. Die Spielerinnen von Tusli zeigten teilweise sehr starkes individuelles Können. Wir hielten aber als Mannschaft dagegen und ließen uns nicht unterkriegen. Im Team kämpften wir uns standen kompakt, sodass wir unseren Gegnerinnen den Weg in den Kreis sehr schwer machten. Wir machten zwar nicht das Spiel, verteidigten aber konsequent und lauerten auf Konterchancen. Nachdem es eine ganze Weile 0:0 stand, nutzen wir eine dieser Chancen und gingen durch eine schnelle Aktion mit 1:0 in Führung. Die Freude war groß und die Konzentration gering nach diesem Tor, sodass wir schon mit der ersten Aktion nach dem Anstoß den Anschlusstreffer zum 1:1 kassierten.

Wir starteten also wieder mit einem Unentschieden in die zweite Hälfte. Leider wollte nun nichts mehr so richtig klappen. Die Souveränität im Verteidigen und die klare Zuordnung der vergangenen 35 Minuten klappten nicht mehr. Wir kamen kaum noch aus unserer Hälfte heraus und hatten wenig eigenen Torchancen. TusLi erarbeitete sich mehrere Strafecken und verwandelte im Laufe der zweiten Halbzeit zwei davon zum 2:1 und 3:1. Gegen Ende des Spiels schafften wir es noch einmal aus unserem Tief heraus, doch die Zeit reichte nicht mehr, um den Rückstand aufzuholen. Wir verloren das Spiel mit 1:3.

Wir ärgern und sehr über diese Niederlage, da nach der starken ersten Halbzeit mindestens ein Unentschieden drin gewesen wäre.

Weiter geht es am Sonntag mit einem Auswärtsspiel gegen die Zehlendorfer Wespen. Wir bedanken uns bei den vielen Zuschauern von dieser Woche und hoffen euch alle am Sonntag um 12 Uhr in der Wilskistraße 70 begrüßen zu dürfen.

 

Eure 1. Damen

 

 

Veröffentlich am: 27.09.2017

Both comments and pings are currently closed.

Kommentare sind deaktiviert